Wer ist Barbara Klein?

Porträt von Barbara Klein - Strategin, Konzepterin und Texterin bei Weißes Papier in Graz, Steiermark

Ohne Frage, es war eine beschauliche Kindheit, in dem kleinen obersteirischen Kaff, umgeben von Kühen, Militärflugzeugen und den rauchenden Schloten des Kohlebergbaus. Daheim war irgendwo, und ist bis heute wohl mehr ein Gefühl als ein Ort. Nach der Schule hat der Platz der Kindheit ausgedient, es folgt ein Studium der Rechtswissenschaften. Aus Lust an der Argumentation, und der Gewissheit in schwarzen Roben deutlich besser auszusehen, als in weißen Blusen.

Dazwischen singe ich, hauptsächlich des Geldes wegen und weil mir immer noch keine weißen Blusen stehen. Die Robe habe ich nach dem Gerichtsjahr an den Nagel gehängt, die Lust am Argumentieren bleibt. Diesmal nicht im Gerichtssaal, sondern in Firmenmeetings und Pressekonferenzen. Nie ohne weisses Papier und ohne vorher genügend nachgedacht zu haben. Die Werbung kommt durch die Hintertür. Für Toni’s Freilandeier und die Ölmühle Fandler konzipiere ich Magazine, erdenke Kampagnen, schreibe Konzepte, organisiere Messen, entwickle Produkte und baue Netzwerke. 2016 ist die Paste dann endgültig aus der Tube und der Wunsch nach Freiheit so groß wie nie.

Nach oben ist eben immer Luft.